Freiwillige Feuerwehr Gemmrigheim

Rauchentwicklung in Wohnung

Freitag, 09.03.2018 - 14:48 UhrB3 Rauchentwicklung in Gebäudevon Markus Trinkner

Am Freitag Nachmittag um 14.48 Uhr wurde die große Schleife der Feuerwehr Gemmrigheim zu einem Brandeinsatz in die Waldstraße gerufen.


Der Postbote, der gerade das Gebäude passierte vernahm ein lautes Piepsen des Rauchmelders und nahm zugleich Brandgeruch wahr. Daraufhin setzte er den Notruf 112 ab.


Als nach sieben Minuten das erste Fahrzeug vor Ort war stellte sich schnell heraus, dass eine vergessene Pfanne auf dem Herd der Auslöser für die Rauchentwicklung war.


Alle weiteren anrückenden Kräfte konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen. Darunter auch die Feuerwehr Kirchheim und die Drehleiter aus Besigheim.


Der Lüfter wurde in Stellung gebracht, das Gebäude von Rauch befreit und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.


Somit konnten die Kameraden nach etwa 45 Minuten wieder in die Wache einrücken.